• All
  • Eindrücke
  • Geistliches Leben
  • Liebe und Sex
  • Theologie
  • Unkategorisiert
Putin, Chemtrails und die Illuminaten

…oder eher WTC7, die Bilderberger und der muslimische Obama? Mit Interesse beobachte ich in unserer Gesellschaft einen Trend, den „Systemmedien“ zu misstrauen und sich auf eigene Faust zu informieren. Eine der Früchte dieser Entwicklung sind viele verschiedene Theorien darüber, was die eigentlichen Ursachen für globale Entwicklungen...

Todenhöfer und das „grausame Alte Testament“

In einem viel beachteten Facebook-Post hat der als Nahostkorrespondent bekannte Jürgen Todenhöfer die Christen letzte Woche aufgefordert, doch nicht ständig dem Islam vorzuwerfen, gewalttätig zu sein. Seine Begründung: das Alte Testament sei grausamer als der Koran. Christen, die ihm erwiderten, das AT gelte doch seit dem...

Verzaubert leben – und leiten

„Schläft ein Lied in allen Dingen, Die da träumen fort und fort, Und die Welt hebt an zu singen, Triffst du nur das Zauberwort.“ Irgendetwas an diesem Gedicht von Joseph von Eichendorff spricht mich tief an. Ja, das Zauberwort, das alles zum Singen bringt. Doch irgendwie tun wir uns...

Die Verlegenheit um die Wiederkunft Christi

Endlich wieder durchschlafen, seit der 21.12. vergangen ist, oder? Denn sicher haben Sie bemerkt: es gibt uns noch. Vielleicht ist es an Ihnen vorbeigegangen, aber dieses Datum markierte das Ende des Mayakalenders und war deshalb ein populär prognostizierter Weltuntergangstermin. Ein weiterer. Mit einigen Tagen Abstand...

Von der Kunst, eine Frau zu lieben

Wir sind dieses Jahr in ein Neubauviertel umgezogen. Kurz nach unserem Umzug saßen meine Frau und ich auf der Terrasse und unterhielten uns über die vielen jungen Familien, die jetzt in unserer Nachbarschaft wohnen. Dabei kamen wir plötzlich im Gespräch auf die Frage: „Wie viele...

Warum ich nicht Olaf bin, aber Volker Beck mag

Selten habe ich die geistliche Anspannung in unserer Gesellschaft so sehr wahrgenommen wie in den letzten Wochen. Die Diskussion um Pegida hat deutlich gemacht, wie tief der Graben ist, der durch unser Land zu gehen scheint. Für die einen ist man schon ein Faschist, wenn...