• All
  • Eindrücke
  • Geistliches Leben
  • Liebe und Sex
  • Theologie
  • Unkategorisiert
Liebe achtet Grenzen

Gedanken über wahre und falsche Barmherzigkeit „Gerechtigkeit ohne Barmherzigkeit ist grausam. Barmherzigkeit ohne Gerechtigkeit ist die Mutter der Auflösung“, so Thomas von Aquin vor rund 800 Jahren in einem Satz, der aktueller nicht klingen könnte. Beim ersten Teilsatz würde wohl kaum einer widersprechen, doch die zweite...

Hochsensibel und/oder prophetisch?

Es gibt Menschen, die nehmen alles wahr. Dass Jan in Erika verliebt ist. Dass es Manu nicht gut geht. Dass der Chef gestresst ist. Und manchmal kann man es auch gar nicht recht in Worte fassen, doch irgendwas stimmt nicht. Oft sind es Frauen, die...