• All
  • Eindrücke
  • Geistliches Leben
  • Liebe und Sex
  • Theologie
  • Unkategorisiert
Das Geschenk

Und was hat dir das Christkind gebracht? Mir? Mir hat das Christkind Gott gebracht. Es hat mir das gebracht, was der klügste Mensch nicht durch Intellekt erreichen kann. Was sich der reichste Mensch nicht kaufen und der mächtigste nicht erzwingen kann. Was keine Religion und keine...

Gottlos glücklich?

Ich glaube nicht an Gott und mir fehlt auch nichts, hört man manchmal. Man kann auch ohne Religion glücklich sein. Stimmt das? Ich glaube: ja. Dem Atheisten, der behauptet, dass ihm „nichts fehlt“, würde ich gar nicht widersprechen. Die Frage ist viel mehr, wie bedeutsam...

„Wir schaffen das!“…nicht?

„Was denkst du so über die Situation mit den Flüchtlingen?“, so wurde ich seit August häufig gefragt. Bis jetzt habe ich mich kaum dazu äußern wollen, da die Problematik so vielschichtig ist. Und Differenzierung ist in keinem „der beiden Lager“ gerade in Mode. Und deshalb...

Warum Sex heilig ist

„Sex ist doch schließlich nichts Schmutziges oder Verbotenes“. Es war mit dem Selbstverständnis der Befreiung aus Unterdrückung, dass die sexuelle Revolution in den 60er Jahren verkündete, die Zeit der spießbügerlichen Befangenheit sei vorbei. Statt dessen: das blühende Leben einer selbstbestimmten und selbstbewussten Jugend, die sich...

Weshalb ich mich (fast) nicht mehr an Diskussionen mit Atheisten beteilige

Ob in den Kommentaren auf Amazon-Rezensionen, unter YouTube-Videos oder auf Facebook: im Internet wird heiß und hitzig debattiert zwischen Atheisten und ihren Gegnern. Während ich mich früher leidenschaftlich solchen Wortgefechten hingegeben habe, schwindet meine Begeisterung dafür zunehmend. Dafür gibt es eher äußerliche und dann schließlich...

Die Realität der Auferstehung

Die Realität der Auferstehung Jesus ist auferstanden. Ach so. Also, ich mein - echt jetzt? „Darüber wollen wir dich ein andermal hören“. Nicht viele Sätze im Neuen Testament klingen so sehr nach dem Europa des 21. Jahrhunderts wie diese berühmte Reaktion der Zuhörer einer Predigt des...

Warum das Kreuz?

Warum war das Kreuz Christi „notwendig“? Kann Gott nicht einfach so vergeben? Wozu dieses blutrünstige Opferdenken? Dem, der so fragt, mag man antworten: was kostet es Gott denn, zu vergeben? Ist Vergebung für ihn etwas Großes, Kost-spieliges? Oder ist seine Vergebung etwas Selbstverständliches, Billiges? Und...

Putin, Chemtrails und die Illuminaten

…oder eher WTC7, die Bilderberger und der muslimische Obama? Mit Interesse beobachte ich in unserer Gesellschaft einen Trend, den „Systemmedien“ zu misstrauen und sich auf eigene Faust zu informieren. Eine der Früchte dieser Entwicklung sind viele verschiedene Theorien darüber, was die eigentlichen Ursachen für globale Entwicklungen...

Todenhöfer und das „grausame Alte Testament“

In einem viel beachteten Facebook-Post hat der als Nahostkorrespondent bekannte Jürgen Todenhöfer die Christen letzte Woche aufgefordert, doch nicht ständig dem Islam vorzuwerfen, gewalttätig zu sein. Seine Begründung: das Alte Testament sei grausamer als der Koran. Christen, die ihm erwiderten, das AT gelte doch seit dem...

Verzaubert leben – und leiten

„Schläft ein Lied in allen Dingen, Die da träumen fort und fort, Und die Welt hebt an zu singen, Triffst du nur das Zauberwort.“ Irgendetwas an diesem Gedicht von Joseph von Eichendorff spricht mich tief an. Ja, das Zauberwort, das alles zum Singen bringt. Doch irgendwie tun wir uns...