Irgendetwas fehlt…

Irgendetwas fehlt…

Wenn eigentlich alles passt aber Du dennoch das Gefühl hast, irgendwas fehlt in Deinem Leben… Irgendetwas stimmt nicht… Dann fehlt Dir eine frische Begegnung mit Gott. Im Ernst. Die Lösung ist immer die. Das bedeutet nicht, dass Dir vielleicht nicht auch anderes fehlt (ein Partner, Gesundheit, der richtige Job), doch all das allein kann den tiefen Mangel nicht ausfüllen, wenn Dir der Friede mit Gott fehlt. Und andersrum: wer Gott hat, dem fehlt tief drin nichts, auch wenn er Bereiche von Mangel und Leid im Leben hat. Um schnell in die Nähe Gottes zurück zu kommen, helfen folgenden Schritte: Erinnere dich: wann bist Du ihm zuletzt in der Tiefe begegnet? Was ist seither passiert? Gibt es Bereiche, in denen Du umkehren musst? Kompromiss und Sünde töten die Freude an Gott ab. Wo kannst Du Dir in den nächsten Tagen bewusst Zeit nehmen für Gott? Nimm eine längere Gebetszeit, lies Bibel und tu alles, was Dir sonst hilft, Gott zu begegnen. Wenn Du es eilig hast, wirf noch ein bisschen Fasten ein. Essen und/oder Medien fasten beschleunigt den Prozess.

Und dann? Bleib nahe an Jesus dran. Er sagt, wenn wir in ihm bleiben, ergibt sich alles andere. Deshalb ist unsere Hauptaufgabe, dafür zu sorgen, dass diese Herzensverbindung im Alltag nicht abreißt. Und wenn sie abreißt, schnell zurückkommen. Dein Leben ist zu kurz und zu wertvoll, um es ohne die Faszination einer frischen Begegnung mit Gott zu verbringen.