Augenlieder

Elf neue Lieder von Johannes, die in poetischen Worten von der Schönheit der Begegnung mit Gott erzählen. “Augenlieder” ist das erste Album, auf dem Johannes Hartl nicht nur als Songautor, sondern auch als Interpret in Erscheinung tritt. Mit viel Liebe produziert und arrangiert und überwiegend nur von akustischen Instrumenten geprägt, klingt alles an „Augenlieder“ fein, nah, zerbrechlich und echt. In den Dorian Gray Studios München gemischt und gemastert hört man hier jede zarte Nuance. Künstlerisch mutet schon die grafische Gestaltung des Albums an: zu jedem Song gibt es eine eigene Covercard mit eigener Grafik, Songtexten in Deutsch und Englisch und einer kleinen Erklärung. Doch man muss das Album selbst in Händen halten, um zu sehen, warum „Augenlieder“ nicht nur im Klang anders ist…

Neues Buch

jetzt bestellen

Ein Morgen, in dem Kopf und Herz versöhnt sind, Vernunft und Glaube, Rationalität und Spiritualität Hand in Hand gehen.

Lesetour

Die “Eden Culture” Lesetour findet in mehreren Städten statt: Leipzig, Berlin, Gießen, München, Augsburg, Stuttgart, Roth bei Nürnberg, Salzburg, Wien.